Home / Hauptgericht / Rindsschnitzal mit Wurzelgemüse
3 Dezember, 2016

Rindsschnitzal mit Wurzelgemüse

Posted in : Hauptgericht on by : Lorenz

Rindsschnitzal mit Wurzelgemüse

Gericht Hauptgericht
Küche Bodenständig
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 150 g Suppengrün
  • 30 g Speck gewürfelt
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Nudeln
  • 2 Stk Rindsschnitzal
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 5 Stk Wacholderbeeren
  • 2 Blätter Lorbeerblatt

Anleitungen

  1. Suppengrün putzen und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch klein würfeln. Rindsschnitzaln in einem Kochtopf scharf beidseitig kurz anbraten. Im Bratensaft schwenken und beiseite legen. Das Gemüse und den Speck in den Topf geben und anbraten. Salzen und Pfeffern.
  2. Mit ein wenig Wasser aufgießen, und Wacholderbeeren und Lorbeerblätter untermengen. Schnitzel zurück in den Kochtopf, Deckel drauf und für ca. 30 Minuten auf halber Flamme vor sich hingaren lassen. Wenn vorhanden einen Druckkochtopf verwenden, da sich so die Kochzeit erheblich verkürzt.
  3. Währenddessen die Nudeln kochen. Die Flüssigkeit nach ca. 30 Minuten mit etwas Mehl, abbinden bis sich eine sämige Sauce bildet. Alles auf einen Teller servieren, eventuell, wenn vorhanden mit Preiselbeeremarmelade, einer halben Birne und ein wenig Petersilie garnieren.

Kommentar verfassen