Home / Hauptgericht / Paradeiser Galette
18 September, 2016

Paradeiser Galette

Posted in : Hauptgericht on by : Lorenz

Paradeiser Galette

Gericht Hauptgericht
Küche Französisch, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 2 Personen

Zutaten

Mürbteig

  • 300 g Mehl glatt
  • 200 g Butter
  • 2 Eigelb
  • Salz

Füllung

  • 2 Bund Basilikum Blätter
  • 5 EL Olivenöl
  • 500 g Paradeiser bunte Cocktailtomaten
  • 30 g Pinienkerne
  • 120 g Ziegenfrischkäse
  • Salz & Pfeffer
  • Thymian

Anleitungen

  1. Mehl, Butter, Eigelb und Salz rasch zu einem Mürbteig verkneten. Sollte der Teig zu bröselig sein, 1-2 TL kaltes Wasser hinzufügen. Teig in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen
  2. In der Zwischenzeit Basilikum Blätter grob zerteilen und mit Öl in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Pürierstab zerkleinern und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Paradeiser halbieren. Backrohr auf 200°C Umluft vorheizen.
  3. Teig in gleich große Portionen teilen , Arbeitsfläche bemehlen und Kreise auswalken, anschließend auf ein Blech mit Backpapier legen.
  4. Mit der Basilikum-Sauce bestreichen und dabei einen ca. 3 cm breiten Rand freilassen. Paradeiser und Pinienkerne auf der Sauce verteilen und mit Salz & Pfeffer würzen. Ziegenkäse darüber bröseln und Thymian darüber streuen.
  5. Teigränder über die Fladen einklappen. 20 Minuten goldbraun backen.

Rezept-Anmerkungen

Als Alternative kann ein fertiger Mürbteig aus dem Kühlregal verwendet werden. Spart Zeit und funktioniert genauso gut für das Rezept.

Kommentar verfassen