Home / 30-Minuten Küche / herbstlich, köstlicher Flammkuchen
18 September, 2016

herbstlich, köstlicher Flammkuchen

Posted in : 30-Minuten Küche, Hauptgericht, Saisonal on by : Lorenz

Der Flammkuchenteig ist eine perfekte Grundzutat um saisonale Produkte perfekt in Szene zu setzten. Nimmt man einen Fertigteig aus dem Kühlregal,  geht es schnell und man kann meistens Resteln aus dem Kühlschrank verwenden. Dieses Rezept zeigt euch eine leckere Herbstalternative zum klassischen Elsässer Flammkuchen.

herbstliche, köstlicher Flammkuchen

Gericht Hauptgericht
Küche Französisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Pk Flammkuchen aus dem Kühlregal
  • 250 g Kürbis z.B.: Hokkaido
  • 100 g Frühstücksspeck Streifen
  • 200 g Sauerrahm
  • 100 g Gorgonzola pikant
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Birne alternativ 1 Apfel
  • n.B. Walnüsse
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Flammkuchen auf einem Backblech mit dem Backpapier auflegen
  2. Kürbis waschen, entkernen und in ganz feine Scheiben schneiden. Speck,Birne und Zwiebel schneiden, Gorgonzola würfeln. Walnüsse grob hacken.
  3. Sauerrahm auf den Teig auftragen und Zutaten gleichmäßig verteilen, salzen und pfeffern Bei 200°C Umluft (220°C Ober-/Unterhitze) für ca. 20 Minuten backen. Backzeit kann variieren daher lieber mehrmals schauen, ob der Teig nicht zu braun wird.

Kommentar verfassen