Home / Hauptgericht / Pizza – Taschen
30 August, 2016

Pizza – Taschen

Posted in : Hauptgericht on by : Lorenz

Pizza-Taschen

Mit wenig Aufwand eine leckere Alternative zur klassischen Margarita. Perfektes Party - Fingerfood, das auch kalt serviert werden kann
Gericht Fingerfood
Küche Italienisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Pk Pizzafertigteig aus dem Kühlregal
  • 1 EL Olivenöl
  • Mediterrane Kräuter alternativ: Pizzagewürz
  • schwarze Oliven pro Tasche eine
  • Salami pro Tasche eine Scheibe

Anleitungen

Vorbereitung

  1. Pizzateig auf dem beigepackten Papier aufrollen, mit dem Nudelholz glätten, dabei nicht zu stark andrücken, damit der Teig nicht zu dünn wird, den Teig in handtellergroße Vierecken schneiden.
  2. Mozzarella in Würfel schneiden und Olivenöl mit Kräutern in eine kleine Schüssel geben

Zubereitung

  1. Mit einem Teelöffel, Tomatensauce auf den Vierecke verteilen, Salamischeibe und einen kleinen Mozzarella-Würfel in die Mittel legen und mit Pizzagewürzen verfeinern. Teig-Ecken zusammendrücken und eine Tasche formen.
  2. Mit der Naht auf das Backblech (mit Backfolie) legen und mit der Öl-Kräuter-Mischung beträufeln. Zur Verzierung, eine Olive auf jede Pizzatasche drücken und Rosmarin-Nadeln dazwischen legen
  3. Bei 180°C , Umluft, 10 - 15 Minuten backen, bis die Taschen leicht bräunlich sind und auf Fingerdruck leicht nachgeben

Kommentar verfassen